Fitness Löhne - Trainingstipps für den Herbstmonat November

Um die persönliche Fitness zu verbessern und einen Trainingsfortschritt zu erzielen, ist ein regelmäßiges Training eine wichtige Grundlage.

Längere Trainingsunterbrechungen führen zu einem Leistungsrückgang und sollten vermieden werden.

Im Herbst werden die Tage merklich kühler und draußen wird es eher dunkel. Gründe für viele Menschen, weniger aktiv zu sein. Wie verlockend ist es nach einem Arbeitstag, es sich auf dem Sofa gemütlich zu machen!

Grade jetzt ist es aber für die Stärkung des Immunsystems wichtig, aktiv zu bleiben, so viel Sonnenlicht wie möglich zu bekommen, am besten bei Bewegung an der frischen Luft. Hier einige Tipps für das Training im Herbst:

• Workout draußen durchführen zur Stärkung des Immunsystems
• Beim Training draußen - Zwiebelprinzip: genug Kleidung für die Zeit vor und nach dem Training dabei haben
• Schuhe und Outdoor Training: nach dem Sommer kann der Boden rutschiger sein, also gutes Schuhwerk wählen
• Feste Trainingszeiten festlegen, um dem Kuschelplatz auf dem Sofa keine Chance zu geben
• Wenn das "Aufraffen" zum Training schwerfällt: Trainingspartner suchen, zu zweit ist es leichter
• Regelmäßiges Trinken ist auch im Herbst wichtig, wem Sport draußen zu kalt erscheint, der möge Apfelsaft mit heißem Wasser aufgießen und als Heißgetränk genießen

zurück zu Home